Termine

Demnächst bei der BRG

  • 24.11.2017
    Jubelversammlung
  • 10.12.2017
    Goldener Schuh 2017
  • 12.12.2017
    Vorstandssitzung
  • 26.12.2017
    Weihnachtsrudern

Rudertermine

  • Donnerstag 15:00 Uhr
    RUDERN
  • Samstag 14:00 Uhr
    RUDERN
  • Sonntag 09:30 Uhr
    Rudern mit Joachim Bostel und Thomas Spindler
  • Uhr
    Jugendtermine siehe unter Verein --> Jugendabteilung

Unser Team 2017

 


Trainingsmannschaft 2017


Die erste Medaille in diesem Jahr hat sich die Trainingsmannschaft bereits erkämpft. Laura Kussl wurde auf der deutschen Ergometermeisterschaft dritte – ein tolles Ergebnis mit persönlicher Bestleistung nach einem sehr gewissenhaften Wintertraining. Somit ist die 16 köpfige Trainingsmannschaft auf Kurs!
Von den B-Junioren bis Senioren-A ist der Verein repräsentiert und so werden unsere Farben sicherlich auf dem ein oder anderen Regattaplatz vertreten sein.
Bei den B-Junioren gehen wir mit einer fünfer-Gruppe an den Start: Katja Fillmann, Emilia Greif, Christopher Freund, Frederik Breuer und Robert Schumann. Die erfolgreiche Kindermannschaft aus dem letzten Jahr muss und soll vor allem Erfahrung sammeln und die Fähigkeiten insbesondere im Kleinboot ausbauen. Mögliche Renngemeinschaften mit Siegburg und anderen Vereinen stehen als Möglichkeit bereit.
Peter Finkl, Anton Kluge und Julius Lingnau stellen die schlagkräftige Riege der schweren Junioren A für die BRG. Peter und Anton waren im letzten Winter durch Krankheit und Verletzung gebeutelt aber haben ihren Weg zurück gefunden und arbeiten momentan hart an ihrer Form. Julius ist gut durch den Winter gekommen und kämpft um die Plätze im Team NRW. Für alle ist das Ziel Deutsche Jugendmeisterschaft- Julius erhofft sich zudem eine Medaille. Für den Herbst kann man sicherlich mit einem Schlagkräftigen BRG Vierer rechnen. Die drei „schweren Jungs“ sind dafür ein guter Grundstock.
Charlien Powitz hat immer noch mit Rückenproblemen zu kämpfen. Sie wird im Sommer zurück im Boot sein und die Truppe in jedem Fall in der Herbstsaison stärken.
Im leichten Junioren-Bereich hat die Trainingsmannschaft in diesem Jahr einiges zu bieten. Die Equipe besteht aus Paul Ziegler, Maxime Christ-Covarel und Konrad Winterhager. Ihre Stärke könnte ein gemeinsamer Doppelvierer sein – denn ein möglicher vierter Mann steht am Stützpunkt in Fühlingen bereit.
Als Senior ändert sich einiges im Rudersport. Im U23 Bereich trifft man auf 4 Jahrgänge, wobei einige schon internationale Erfahrungen gesammelt haben. Die Qualität ist insgesamt höher. Felix Bork –frischgebackener Senior-B stellt sich dieser Herausforderung und versucht sich im Skullbereich. Für ihn soll das Ziel deutsche Jahrgangsmeisterschaften heißen.
Laura Kussl hat in diesem Winter große Fortschritte gemacht. Sie hat sich auf dem Ergometer stark verbessert und lässt den Einer immer besser laufen. Am ersten Aprilwochenende steht die Langstrecke in Leipzig an. Dort kann sie sich das erste Mal in dieser Saison mit der nationalen Spitze vergleichen.
Paula Rossen wird in diesem Jahr mit dem Ziel deutsche Jahrgangsmeisterschaften U23 an die Startbrücken anlegen. Yannik Bauer – der Dino in der Trainingsmannschaft sucht sein Glück in diesem Jahr wieder im Mekka des Rudersports, bei der Henley Royal Regatta am ersten Juli Wochenende.
Insgesamt möchten wir durch ein vergrößertes Trainer und Betreuerteam die Zusammenarbeit zwischen Jugend und Trainingsrudern verstärken. Jeder Anfänger soll die Möglichkeit bekommen Rennen zu fahren. Wir werden in diesem Jahr die Kooperation mit dem Siegburger Ruderverein verstärken. Der Trainer des SRV-Heiner Schwartz steht mit Rat und Tat zur Seite und unsere Rennruderer können auch unter der Woche ins Rennboot steigen. Dies stellt aktuell eine enorme Verbesserung dar, denn die Beherrschung vor allem von Kleinbooten kommt nur durch viele Kilometer zustande. Die Entwicklung des Stützpunktes am Fühlinger See ist sehr erfreulich. Für alle Ruderer aus Bonn stehen dort mögliche Mannschaftskollegen und Kolleginnen zur Verfügung. An Wochenenden sind dort teilweise über 100 Ruderer anzutreffen. Damit ist Köln der einzige Stützpunkt mit positiver Tendenz im NWRV. Ich hoffe die Bonner Ruderer und auch die BRG gehen diesen Trend mit und entwickeln eine schlagkräftige Trainingsmannschaft in den nächsten Jahren. Auch der Bootspark muss dafür angepasst werden. Im März wurde ein neuer Einer der Marke Filippi gekauft und im Jahresverlauf wird ein zweiter Einer gekauft werden können. Der Umbau der Kegelbahn zu einem Ergometer-Raum wird der Mannschaft viel nutzen – genau wie der Breitensportabteilung – gegen Ende des Jahres geht der Bau los.
Wenn Sie die Trainingsmannschaft unterstützen wollen, dann kommen Sie doch zu einer der nächsten Regatten wie zum Beispiel:
• Deutsche Kleinboot Meisterschaften in Krefeld am 21.4.–23.4
• 6.–7. Mai auf der Junioren Regatta in München
• 20.–21.5. auf der Juniorenregatta in Köln
• 22.–25.6. auf der Deutschen Jahrgangs und Jugendmeisterschaft U17/U19/U23 in München!!

Jederzeit können Sie durch eine Spende die Arbeit in der Trainingsmannschaft unterstützen – Die Trainingsmannschaft ihre Trainer und Betreuer bedanken sich dafür!
Felix Krane


Erfolg auf der Kölner Juniorenregatta

Peter Finkl siegt im schweren Junior A Einer, er gewinnt die 3. Abteilung des Junior A Einers in 07:53,45 min. Unsere zweite Vorsitzende Ines Held überreichte ihm die Medaille und gratulierte.

Heute geht es spannend weiter im Kampf um die Medaillen auf dem Fühlinger See.


Julius Lingnau qualifiziert sich für die U19 Europameisterschaft

Julius Lingnau von der Bonner Ruder-Gesellschaft hat sich am vergangenen Wochenende auf der internationalen Junioren Regatta in München für die Junioren Europameisterschaft qualifiziert.

...mehr

Erfolgreiches Regattawochenende

München - Bremen und auf der EUREGA

Während auf unserer Hausstrecke die EUREGA endete und auch hier ein "Sieg" der BRG erzielt wurde, war unsere Trainingsmannschaft von München bis Bremen auf den Regattaplätzen erfolgreich unterwegs.

 

...mehr

Kleinbootmeisterschaft

... und Frühregatta in Münster

Am Wochenende startete die nationale Wettkampfsaison über 2000 m.

...mehr

Heineken Roeivierkamp 2017

mit Laura Kussl

Am 11. und 12. März 2017 ging Laura Kussl in Renngemeinschaft mit dem Neusser RV beim 45. Heineken Cup in Amsterdam an den Start.
Der Heineken Roeivierkamp, der Heineken Club Quadrathlon oder (vorzugsweise) einfach „The Heineken“ ist eine jährliche Ruderregatta über vier Distanzen auf der Amsterdamer Amstel. Es handelt sich dabei um eine offizielle FISA-Veranstaltung und markiert traditionell die Eröffnung der niederländischen Rudersaison. Organisiert wird die Reagtta seit 1973 vom Amsterdamer Ruderclub Nereus und von der Heineken Brauerei gesponsert.

...mehr

Julius Lingnau startet auf der internationaler Langstrecke in Turin

NWRV Ruderer nahmen vom 10. bis 12.02.2017 an internationaler Langstrecke in Turin teil.
Bei der Regatta „D`Inverno sul Po“ 2017 in Turin starteten zwei Achter-Auswahlmannschaften des Nordrhein-Westfälischen Ruder-Verbandes.  Auf Einladung und Engagement der Firma Filippi konnten 18 Athleten/Innen des NWRV an der Regatta teilnehmen. Betreut wurden die Achter von Ralf Müller (RTHC Bayer Leverkusen) und dem Cheftrainer des NWRV, Ralf Wenzel, sowie durch Marc Krömer („Die Ruderwerkstatt“), als Vertreter von Filippi Deutschland.

 

 

 

...mehr

Ergocup in Kettwig

Niemals aufgeben!

Auch wenn die Allgemeingültigkeit dieses Imperativs vielleicht nicht allen Kriterien der ontologischen oder teleologischen Argumentation genügt und angezweifelt werden kann, so ist er doch das erste Axiom, das den Ruderer bei jedem Ergometer-Test vorgehalten wird. Es folgen noch der zweite Satz: Immer die Contenance bewahren! Und als letzte Anweisung: An die Kante fahren!

...mehr

BRG beim Kölner Ergometer-Wettkampf

Elf Starter – sieben Medaillen

Überraschend reich behängt mit Medaillen – fast alle mit neuen Bestzeiten – kehrten die Trainingsleute vom ersten Ergometer-Test dieses Jahres aus Köln zurück.

...mehr

Julius Lingnau Landesmeister

im Einer

Am Wochenende konnte die gemeinsame Trainingsmannschaft des Siegburger Rudervereins und der Bonner Ruder-Gesellschaft einige Medaillen bei den Landesmeisterschaften NRW auf dem Otto Maigler See in Hürth sammeln.

...mehr

Spaß und Erfolg mit Nachwuchsruderern

Anfang April diesen Jahres fand sich eine überaus ambitionierte Jugendmannschaft zusammen. Emilia Greif, Katja Fillmann, Frederik Breuer, Christopher Freund und Steuermann Jakob Groneik (alle Jahrgang 2002) versuchten nach vielen Einheiten Gigboottraining ihren ersten Schritt hin zum Rennrudern. Aufgrund nahezu perfekter Bedingungen auf dem Rhein konnte die Mannschaft viele Wochen Rennbooterfahrung direkt vor der Haustüre sammeln.

 

...mehr

Henley Royal Regatta

BRGler am Start und erfolgreich
In der vergangenen Woche besuchte ein Teil der Siegburg-Bonner Trainingsmannschaft die wohl traditionsreichste und renommierteste Regatta der Welt. An der seit 1839 ausgetragenen Henley Royal Regatta nahmen in diesem Jahr drei Mannschaften mit Ruderern der Siegburg-Bonner Trainingsmannschaft teil.

 

...mehr

Julius Lingnau holt Bronze

bei Deutschen Jugendmeisterschaften in Hamburg

Der Junior B-Achter des Köln-Fühlinger Stützpunktes gewann bei den Deutschen Junioren- und Jahrgangsmeisterschaften in Hamburg die ersehnte Medaille.

...mehr

Erfolgreiche Testregatta in Hamburg

3 Siege für Julius Lingnau

Drei Wochen vor der Deutschen Jugendmeisterschaft fand in Hamburg die dritte Testregatta für die ambitionierten Jugendruderer statt.
Für die BRG war nur eine Kernmannschaft mit Julius Lingnau, Sebastian Krauss und Charline Powitz am Start. Die anderen Jugendlichen zogen intensive Trainingseinheiten in Fühlingen und Bonn durch.

...mehr

Fronleichnamsregatta TVK

Donnerstag 26.05.2016

Bei schönstem Ruderwetter brachen 9 Athleten gemeinsam mit Marcus um 7 Uhr morgens auf, um in Kupferdreh bei der Fronleichnams-Sprintregatta fleißig an der Siegerliste zu arbeiten.

...mehr

Juniorenregatta Köln

Julius Lingnau

Bei der Juniorenregatta in Köln trafen sich fast alle Junioren Deutschlands an der Regattabahn in Köln Fühlingen.
Fünf Wochen vor den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften ist das für die meisten Mannschaften in Deutschland ein erstes Aufeinandertreffen und Austesten von Bootskombinationen und Mannschaften.

...mehr

Pralle Ruderwochen für die BRG

Saisonstart gelungen

Gent, Hamburg, Eurega, Bremen, Gießen, Wanderfahrten und Langstreckenrudern in Holland waren nur einige der Aktivitäten in den ersten beiden Mai-Wochenenden.

...mehr

Start in die Regattasaison 2016

BRG auf drei Regatten erfolgreich

Das 1. Regattawochenende 2016 in Hamburg, Münster und Mannheim

Recht erfolgreich präsentierten sich die Ruderer der Bonner RG beim Saisonauftakt im Norden, Süden und Westen.

...mehr

Schlagkräftige Truppe

Trainingsverpflichtung 2016

15 Ruderinnen und Ruderer wurden am Freitagabend von unserem 1. Vorsitzenden Bert Bauer im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung zum Training in der Bonner Ruder-Gesellschaft verpflichtet.

...mehr

Saisonauftakt für die BRG

in Brügge (Belgien)

Schon früh zum Ende des Winters starteten die ersten Ruderer der BRG in Renngemeinschaft mit befreundeten Vereinen auf der Langstreckenregatta in Brügge.

...mehr

Krefelder Herbstregatta 2015

Noch nicht alles gut, aber 7 Siege

Die Erwartungen wurden zwar nicht in allen Fällen erfüllt, aber immerhin kehrten die die Ruderinnen und Ruderer der Bonner RG mit beachtlichen 7 Siegen von der Herbstregatta in Krefeld zurück.

...mehr

Deutsche Jugendmeisterschaften 2015 in Fühlingen

Zuschauerrekord, herrliches Wetter und Top-Leistungen

Die Deutschen Jugendmeisterschaften in Köln-Fühlingen waren der erste Saisonhöhepunkt  für die jugendlichen Trainingsruderer der BRG.  Drei Mannschaften kamen in die Halbfinale und bewiesen das Zukunftspotential unseres Teams.

...mehr

Zum Saisonauftakt 7 Siege

Bericht von der Oberrheinischen Frühregatta Mannheim

Mit neun Aktiven startete die Jugendtrainingsabteilung in die Regattasaison 2015. Bei 20 Starts fielen sieben Siege für die BRG ab – eine respektable Quote.

...mehr